Startseite Ihres Sozialverbandes (Ortsverband Döhren-Wülfel-Mittelfeld)


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Rosenaktion des SoVD Ortsverbandes am Freitag, dem 10.Mai um 10 Uhr auf dem Fiedeler Platz an der Litfaßsäule

Über 100 Jahre Frauenwahlrecht – Der Sozialverband erinnert mit einer Rose an die starken Frauen

Die Frauen des SoVD-Ortsverbandes erinnern an 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am Freitag, dem 10. Mai 2019 erinnern die Frauen des SoVD-Ortsverbandes Döhren-Wülfel-Mittelfeld mit einer „Rosenaktion“ an 100 Jahre Frauenwahlrecht.

Auf dem Fiedeler Platz, an der Litfaßsäule, überreichen die Frauen des SoVD Ortsverbandes von 10 Uhr an, den Marktbesucherinnen eine Rose.

„Wir wollen mit unserer Rosen-Aktion an die starken Frauen, die das Wahlrecht für Frauen erkämpft haben, erinnern. Auch in unserem Sozialverband SoVD haben Frauen über 100 Jahre für die Gleichberechtigung gekämpft und tun das noch heute!“ So Angelika Fichtner, die Frauensprecherin des SoVD-Ortsverbandes, die sich auf viele gute Gespräche freut.

 

 

Dirk Battke 1. Vorsitzender

SoVD-Ortsverband Döhren-Wülfel-Mittelfeld



Hier können Sie Mitglied werden - öffnet auf einer neuen Seite

SoVD-Rechtsanwälte-Service

Mit einem Klick finden Sie Rechtsanwälte, die Sie neben dem Sozialrecht in den Bereichen Arbeits-, Verkehrs-, Miet-, Medizin- und Familienrecht beraten können. Diese Juristinnen und Juristen kennen manche vielleicht schon durch ihre Tätigkeit beim SoVD in Niedersachsen.

VVS - unser Versicherungspartner

Wenn Sie hier klicken, dann werden Sie über unseren attraktiven Vorsorgeangebote für SoVD-Mitglieder informiert. Unter anderem erfahren Sie hier mehr über den Verbands- und Versicherungsservice und seine Leistungen.

Meravis - unser Partner rund ums Wohnen

Wenn Sie hier klicken, finden Sie Informationen zu der meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmBH. Sie ist der Partner des SoVD im Bereich Wohnen.

Herzlich willkommen auf der Internetseite des SoVD-Ortsverbandes Döhren-Wülfel-Mittelfeld

Unsere Arbeit gilt seit 1917 der Stärkung der sozialen Rechte großer Teile der Bevölkerung. Soziale Gerechtigkeit ist für uns keine Phrase aus dem Vokabular des politischen Sonntagsredners. Sie muss vielmehr konkret erfahrbar sein. Sie beschränkt sich auch nicht darauf, den bedürftigen Mitbürgern einen angemessenen Anteil an dem Wohlstand zu erstreiten, den die Bevölkerung in unserem Land in gemeinsamer Anstrengung schafft. Denn es geht auch um die Chancengleichheit für die Zukunft, zum Beispiel um die Bildung und Ausbildung, die unsere Gesellschaft behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen angedeihen lässt. Dort ist noch viel zu tun.

Wir im Sozialverband Deutschland wissen, dass die Verankerung unseres Sozialstaats im Bewusstsein der Bevölkerung damit steht und fällt, wie gut erreichbar die sozialen Leistungen für die Betroffenen sind. Es gibt bürokratische Hemmnisse und Schwellen, die überschritten werden müssen. Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit.

Ich hoffe, dass Sie auf unseren Seiten die Informationen finden, die Sie suchen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Dirk Battke
1. Ortsverbandsvorsitzender des


Machen Sie mit in Ihrem SoVD Ortsverband

Bei den vielen interessanten Informationsveranstaltungen ist bestimmt das eine oder andere Angebot auch für Sie dabei.

Schauen Sie doch zu unseren Nachmittagen herein und genießen Sie die Gemeinsamkeit unter Freunden, die Informationen von Fachleuten und die Tasse Kaffee oder Tee.

(Wenn Sie auf das Bild klicken, vergrößert sich die Grafik)

Wir freuen uns auf Sie!


Der Gesundheitstreff Mittelfeld lädt ein: Gesundheitsinfos aus dem Internet

Wenn es um Gesundheit und Krankheit geht, sind gute Informationen, ausreichende Erklärungen und verständliche Hinweise wichtige Entscheidungshilfen. Die Qualität der Informationen ist für viele nicht immer ersichtlich, der Umgang mit dem Internet erfordert Übung und gezielte Suchstrategien.

Ort: Treffpunkt der Kulturen, Karlsruher Str.2C . Die Teilnahme ist kostenlos.

Anna Oppermann, Gesundheitstreff Mittelfeld Tel. 01511/ 9205500

Theresia Stenzel, Gemeinwesenarbeit Mittelfeld 0511/862323