Schon gehört?

Kaffee-Klatsch. Noch ein neues Angebot für Mitglieder und Gäste

Auf unserem ersten Stammtisch, der ein großer Erfolg war, wurde von teilnehmenden Mitgliedern und Gästen der Wunsch nach einem "Kaffee-Klatsch" geäußert.

 

So, nun haben wir im Café Korthaus an der Garkenburgstraße, gegenüber dem Seelhorster Friedhof, am Freitag, dem 17. Mai ab 15 Uhr einieg Tische für unseren SoVD-Ortsverband reservieren lassen und hoffen auf rege Teilnahme. 

Wissen Sie, dass die Torten und der Kuchen durch eine hauseigene Konditorin hergestellt werden?

Es grüßt Sie ganz herzlich !

Der Vorstand des SoVD-Ortsverbandes

 

                                                                     Hier laden Sie sich den Einladungsflyer runter...


Das war schon ein toller Abend!

Liebe Besucher unserer Homepage, Mitglieder, Neugierige,

der erste SoVD-Stammtisch war ein gelungener Auftakt für die zwanglosen Treffen von SoVD-Mitgliedern und Gästen.

Den Weg zu unserem Mitglied und Gastronom, Giuseppe Faseta, haben über 20 Freunde und Neugierige gefunden.

In entspannter Umgebung beim Italiener auf der Hildesheimer Straße 246, dem Sapori Italiani, haben wir einen schönen Abend verbracht.

Nun sind wir gespannt, wie der nächste

SoVD-Stammtisch am Donnerstag, dem 25. April 2019 ab 18 Uhr

wird.

Der Vorstand des SoVD-Ortsverbandes freut sich auf Sie!

Bis bald also und Ciao!

(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken...)


Mieten machen Viele arm - SoVD Pressekonferenz und Gutachten

NEUER FILM: Mieten machen viele arm - SoVD TV

Die Mietpreisentwicklung vertieft die soziale Spaltung in Deutschland. „Das verminderte Einkommenswachstum der ärmsten zehn Prozent aller Haushalte verstärkt die Auswirkungen steigender Mieten für diejenigen, die ohnehin geringe Einkommen aufweisen“, heißt es in einem Gutachten, das der Sozialverband SoVD am 25. Oktober 2018 in Berlin vorgestellt hat.

Hier geht´s zum SoVD-Film...


1000 neue Mittelfelder - wir freuen uns schon heute!

Haben Sie schon vom neuen Vitalquartier an der Seelhorst gehört? Wenn Sie die Wülfeler Straße in Richtung Bemerode rausfahren, sehen Sie hinter der Shell Tankstelle einen ersten Hinweis auf das neue Wohngebiet. Ab 2021 sollen dort 1000 Menschen einziehen. Eigentumshäuser, Mietwohnungen,geförderter Wohungsbau - alles, na bis auf die EFH, alles barrierefrei!

Ein 1000m² Kinderspielplatz, verkehrsberuhigte Fahrstraßen, Pflegezentrum, Grundschule sowie Oberschule, alle Schulformen INKLUSIV!

 

Wenn Sie sich noch genauer informieren wollen finden Sie hier den Link zum Vitalquartier.

(Wenn Sie auf die Bilder "klicken" vergrößern sich die Fotos!)

 

Ein gut durchdachtes Konzept!...meinen wir vom SoVD Ortsverband Wülfel-Mittelfeld.